Home | Architektur | Realisierte Projekte

Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim

Die Veranstaltungshalle setzt sich als frei ausgeformter Solitär zwischen Cuppamare und Parkierung und verknüpft damit die unterschiedlichen Richtungen der Umgebung.

Der Hauptzugang zum Gebäude erfolgt über den Vorplatz im Nordwesten des Gebäudes an der Badstraße. Eine Auskragung des Daches mit darunter stehender zurückspringender Fassade schafft einen geschützten Eingangsbereich, der sich im Inneren im Foyer fortsetzt.

Ein Blickfang ist die hochwertige, dunkelgraue, vorvergraute Holzfassade. Je nach Lichteinfall schimmert das Holz in unterschiedlichsten Schattierungen – von sanften Silbergrau bis zu einem warmen Tiefgrau. Ein spannendes Spiel mit Licht, Schatten, Materialität – und ein sehr lebendiges Gestaltungselement.

Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Lageplan
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Fassadendetail vorvergraute Holzfassade
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Aussenansicht bei Tag
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Treppenhaus
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Erschließung
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Lichtfuge im Foyer
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Foyer
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Foyer mit geschlossener Trennwand
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Foyer mit offener Trennwand zum Saal
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, barrierefreie Umkleiden
Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim, Detail Deckengestaltung
Wettbewerb: 2016, 1. Preis
Bauherr: Stadt Kuppenheim
Standort: Badstraße, 76456 Kuppenheim
Fertigstellung: 2020
Leistungsumfang: 1 – 8
BGF: 1.795 m²
BRI: 9.670 m³
Projektteam: Marcello Raff, Carina Hafner, Rainer Hähnlein
Carina Hafner M.A. (Architektin und Innenarchitektin)

“Die Veranstaltungshalle Kuppenheim erinnert mich an eine wertvolle Schatztruhe. Besonders am Abend bei Veranstaltungen strahlt der geformte Körper von innen heraus. Das Äußere fügt sich unaufgeregt in die Umgebung ein, und innen spielt das Leben. Die Spannung zwischen Innen und Außen ist in Material und Farbe ablesbar: die natürliche, handwerkliche Hülle aus dunklem Holz und der feine, helle, atmosphärische Innenraum im Kontrast.”

Carina Hafner M.A. (Architektin und Innenarchitektin)

Seite teilen?